Neu bei den Knights (Vol. 5)

22. Juli 2016

Katharina Quapil (15 / 1,72m / Shooting Guard)

Seit Katha im Alter von 9 Jahren ihr erstes Training bei der TSG Wieseck absolviert hat, ist sie vom Basketball-Virus infiziert. Das liegt sicherlich auch daran, dass sie aufgrund des vielfältigen Engagements ihrer Eltern und Bruder Florian, die allesamt als Trainer bei der TSG Wieseck tätig sind bzw. waren, sich an keine anderen "Spielplätze" als eine Basketballhalle erinnern kann. "Laut meiner Mam konnte ich schon als 3-jährige mit einem 6er Ball dribbeln".

Das ist sicherlich von Vorteil, denn auch wenn sich die Ballgröße nicht ändert, dürfte dies für das jüngste Mitglied der Knights wohl so ziemlich das Einzige sein, was sich in der kommenden Spielzeit nicht ändert. Angst davor hat Katha aber nicht, Respekt sicherlich schon. Die Ziele sind aber klar definiert. "Ich möchte in der Bundesliga Fuß fassen und versuchen, eine gute Spielerin zu werden".

Dass das gelingen kann, davon ist Coach Uwe Scheidemann überzeugt. "Das allerwichtigste im Moment ist, dass es sich Katha selbst zutraut, in unserem Team bestehen zu können und dabei geht es gar nicht darum, ob sie jetzt schon gut genug ist, sondern wo sie in 1, 2 oder 3 Jahren sein könnte. Wir können ja nicht erwarten, dass eine Spielerin mit 18/19 in der Bundesliga eine gute Rolle spielt, wenn wir ihr jetzt nicht die Möglichkeit geben, sich zu entwickeln. Und zwar nicht im Training sondern unter Wettkampfbedingungen."

Die Grundlagen dafür bringt die Gymnasiastin der Herderschule in Gießen allesamt mit. Schnelligkeit, ihr Drang zum Korb und eine gute Defense sind beste Voraussetzungen für einen erfolgreichen Einstieg ins Team der Knights.
"Dadurch, dass ich in der vergangenen Saison schon mit der Mannschaft mittrainiert habe, musste ich nicht lange überlegen, in Krofdorf zu bleiben. Meine Einsatzzeiten bei den Spielen werden sicherlich nicht hoch ausfallen, was mir bewusst ist, aber ich freue mich auf die Herausforderung, mich mit meinen Mitspielerinnen messen zu dürfen und zu lernen".

Zusätzlich zum Engagement bei den Knights wird Katha auch in der kommenden Saison im WNBL Team Mittelhessen spielen und auch weiterhin Individualtraining am BTI in Grünberg erhalten.

Katha erhält bei den Knights das Trikot mit der Nummer 12.

  • Facebook
  • Instagram

© 2015 Krofdorf Knights